Forschung

Forschungsschwerpunkte von Prof. Konrad Huber

  • Offenbarung des Johannes: Die Christusvisionen in der Johannesapokalypse (Habilitation)
  • Markusevangelium: Christologie des Markusevangeliums (Dissertation)
  • Rezeption alttestamentlicher Texte, Themen und Motive in den Schriften des Neuen Testaments
  • Apokryphe Evangelien
  • Fragen der Methodik und Hermeneutik

Forschungsschwerpunkte von Dr. Michael Hölscher

  • Synoptische Evangelien (besonders: Matthäusevangelium, Spruchevangelium Q)
  • Das Neue Testament und seine Welt (Umwelt, Zeitgeschichte, Archäologie)
  • Neutestamentliche Methodenfragen

Weitere Informationen erhalten Sie hier.